März 18 – Wikifolio Überprüfung – Thema Emotionen

Hey Leute,

im Rahmen der monatlichen Überprüfung des Browigo Wikifolios habe ich mich dazu entschieden, heute mit euch über das Thema Emotionen zu sprechen. Außerdem sind die beiden Unternehmen Lam Research Corp und Installed Building Products Inc im Fokus.

Emotionen – wie gehe ich mit starken Schwankungen um?

Seit dem Kauf von Netflix am 01.02.2018 gab es keinen Trade mehr in unserem Wikifolio. Du fragst dich warum? Ganz einfach erklärt! Ich habe aus meiner Sicht und unter den Gesichtspunkten von CAN SLIM wachstumsorientierte Unternehmen in das Portfolio aufgenommen. Alle Unternehmen haben das Potential, ihre Umsätze und Gewinne in den nächsten Monaten zu steigern und somit den Aktienkurs zu steigern.

50% der Werte des Portfolios sind aktuell im Minus, 50% der Werte im Plus. Unterm Strich liegt das Portfolio damit leicht im Minus. Dabei gab es Mitte Februar und Ende März jeweils eine verlustreiche Woche, in denen das Wikifolio jeweils fast 10% gefallen ist. Aufgrund zwischenzeitlicher Erholung des Kurses, stehen wir im März höher als im Februar. Solche Korrekturen sind für den Markt vollkommen normal.

Natürlich wäre es einfach, aus Angst zu verkaufen. Auch die Medien prognostizieren uns aktuell die nächste Baisse und somit den nächsten Börsencrash. Das ist durchaus möglich, aber erstens können wir nie wissen, wann es wirklich soweit ist und zweitens sind Gefühle, im Speziellen Angst oder Gier, keine guten Gefährten an der Börse. Daher bleibe ich vollkommen entspannt und vertraue auf meine Strategie. Den Situationen, wie die der vergangenen Wochen habe ich in meiner Tradingkarriere schon öfter erlebt und am Ende standen die Kurse bei wachstumsstarken Unternehmen immer höher.

In den nächsten Wochen werde ich alle Quartalsberichte der Unternehmen im Portofolio genau betrachten und auf Basis der CAN SLIM Prinzipien entscheiden, ob ein Unternehmen des Portfolio verlassen muss. Daher der ganz klare Appell an alle Freunde des Handels: Bleibt entspannt und vertraut auf eure Strategie! Reflektiert kritisch und trefft Entscheidungen, wenn es notwendig ist.

Lam Research Corp – Aktie im Fokus

Lasst uns kurz die Fakten auf den Tisch legen. Lam Research Corp hat im vergangenen Quartal erneut eine überdurchschnittliche Steigerung des EPS von 94% zum Vorjahresquartal erreicht. Das durchschnittliche Wachstum des EPS der vergangenen drei Jahre beträgt 39%. Nach einer starken Korrektur Anfang Dezember 2017 und der Erholung bis Mitte Januar 2018, erfolgte eine erneute sehr starke Korrektur Mitte Februar 2018 auf 156 US Dollar. Der Kurs startete daraufhin eine Rally auf 234,88 US Dollar, wodurch Lam Research ein neues Allzeithoch markierte. Aktuell bewegen wir uns bei ca. 200 US Dollar und sind somit erneut in einer Korrektur. Lam Research gehört damit aktuell zu den volatilsten Aktien des Portfolios.

Was mich überrascht und sehr erfreut hat, waren die Nachrichten über den Aktienrückkauf am 6. März. Der im November 2017 gestartete Aktienrückkauf wurde um zwei Milliarden US Dollar auf vier Milliarden US Dollar erhöht. Zusätzlich wurde bekanntgegeben, dass mindestens 50% des freien Cash Flows über die nächsten fünf Jahre an die Aktionäre ausgeschüttet werden sollen. In diesem Zuge wurde die Dividende um 120% auf 1,1 US Dollar pro Aktie, mit Aussicht auf weitere Steigerungen, erhöht.

Diese Fakten lassen mich insgesamt davon ausgehen, dass die Lam Research Aktien auch 2018 zu den Besten des Portfolios gehören werden.

Installed Building Products Inc – Aktie im Fokus

Installed Building Products ist einer der größten Installateure für Wärmedämmstoffe für Wohnungsneubau, Garagentore, Regenrinnen, Schrankregale, Duschtüren, Spiegel, Kamine und Bad- und Türbeschläge in den Vereinigten Staaten. Die Steigerung des EPS in den vergangenen drei Jahren beträgt 61%. Leider hat die Steigerung des EPS im vergangenen Jahr mit nur 18% enttäuscht. Installed Building Products ist damit auf der Watchlist für einen Verkauf. Ebenfalls gehört der Aktienkurs mit -18% zu den schlechtesten des Portfolios. Die relative Stärke – sprich die Gewinnsteigerung im Verhältnis zur Kurssteigerung im Verhältnis zu ähnlichen Unternehmen – ist dementsprechend aktuell schlecht. Installed Building Products hat zusätzlich den Aufwärtstrend gebrochen. Aktuell ist diese Aktie aus meiner Sicht kein Kaufkandidat. Trotzdem sind die Quartalszahlen am 5. Mai 2018 abzuwarten. Nach diesen werde ich die Entscheidung treffen, ob Installed Building Products weiterhin im Portfolio bleibt oder verkauft wird.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.